Jeera

Kreuzkümmel

Dein Heilmittel für die Verdauung

Kreuzkümmel ist in Sanskrit unter Jeeraka bekannt, was wörtlich bedeutet „das was verdaut“. Es ist also ein toller Helfer für eine gesunde Verdauung.

v

KV- P+ : Kreuzkümmel reduziert Vata und Kapha Dosha und stimuliert Pitta, bei exzessiver Verwendung

Rasa – Geschmack: scharf

Energie: wärmend

Körpersysteme: Wirkt vor allem im Verdauungssystem, den Geschlechtsorganen, dem Immunsystem, den Augen und den Atemwegen

Wird eingesetzt bei:schlechter Nahrungsabsorption und Verdauungsstörungen, Durchfall, Erbrechen, Blähung, Augenproblemen, Entgiftung des Uterus

v

v

v

Kreuzkümmel erhöht die Geschmackswahrnehmung.

Es stimuliert unser Verdauungsfeuer Agni.

Kreuzkümmel fördert die Verdauung und die Nahrungsaufnahme.

Es reinigt und entgiftet den Uterus. Deshalb wird es oft in der Behandlung der Mutter nach der Geburt verwendet. Außerdem stimuliert Kreuzkümmel die Muttermilchproduktion.

Kreuzkümmel ist ein natürliches Aphrodisiakum und fördert die Spermaproduktion im männlichen Organismus.

Es hilft bei Fieber.

Es fördert die Immunabwehr und die generelle Kraft und Resistenz des Körpers.

Kreuzkümmel ist sehr gut für die Augen und verbessert die Sicht.

Kreuzkümmel hilft hervorragend bei Erbrechen, Durchfall, Krämpfen, Blähungen, sowie bei chronischen Atmenwegserkrankungen.

Auf mentaler Ebene wirkt Kreuzkümmel positiv auf den Geist und verbessert die mentale Kapazität.

Kreuzkümmel wirkt als Gegenmittel für heiße, scharfe Nahrungsmittel wie Tomaten oder Chilis.

Koriander, Kreuzkümmel und Fenchel sind verwandte Pflanzen mit vergleichbaren Eigenschaften. Die drei werden im Ayurveda oft zusammen verwendet, um Verdauungsprobleme zu behandeln, vor allem solche, die durch erhöhtes Pitta Dosha entstanden sind. Wenn diese drei Pflanzen zusammen verwendet werden, helfen sie auch bei der Aufnahme anderer Kräuter.

v

Kreuzkümmel ist eins meiner liebsten Gewürze. Ich weiß, diesen Satz schreibe ich so ziemlich bei jedem Artikel über die Gewürze – aber ich stelle dir hier auch wirklich die vor, die bei mir fast täglich im Gebrauch sind. 

Ich gebe Kreuzkümmel zum Beispiel zu gedämpften Gemüse oder röste die Samen kurz in Sesamöl und gebe sie dann zu einem simplen Basmatireis. In Currys und Dals darf Kreuzkümmel auch nie fehlen.

In Indien wird Kreuzkümmel zum Beispiel in Raita oft zu den Mahlzeiten hinzugegeben. Raita ist ein Mix aus Joghurt, Salz und Gewürzen – meistens Kreuzkümmel und ist ein toller Verdauungshelfer für diejenigen, die Milchprodukte nutzen.

v

v

Alles Liebe

Deine Laura

v

PS: Kennst du schon deine ayurvedische Konstitution? Finde heraus, wie dein Körper und dein Geist ticken, indem du die Elemente in dir verstehen lernst. HIER geht’s zum kostenlosen Doshatest!

Schreibe einen Kommentar

Ayurveda

Sattva

Der Herbst kann eine herausfordernde Jahreszeit sein. Nach dem schönen Sommer mit all der Wärme und all dem Licht kann es im Herbst passieren, dass der Umschwung sowohl für den Körper als auch für den Geist eine schwierige Zeit ist.

Um diesen Übergang so sanft wie möglich zu gestalten, möchte ich dir heute einige Tipps geben, wie du mit Ayurveda gut für dich sorgst und mit Leichtigkeit in den Herbst startest.

Weiterlesen »
Ayurveda

Vatazeit

Der Herbst kann eine herausfordernde Jahreszeit sein. Nach dem schönen Sommer mit all der Wärme und all dem Licht kann es im Herbst passieren, dass der Umschwung sowohl für den Körper als auch für den Geist eine schwierige Zeit ist.

Um diesen Übergang so sanft wie möglich zu gestalten, möchte ich dir heute einige Tipps geben, wie du mit Ayurveda gut für dich sorgst und mit Leichtigkeit in den Herbst startest.

Weiterlesen »
Ayurveda

Pancha Kosha

Die Lehre der Pancha Koshas – der 5 Energiehüllen des Menschen – ist ein zentraler Bestandteil der vedischen Lehre und sowohl für unsere Weiterentwicklung auf dem Weg des Yoga, als auch im Ayurveda von Bedeutung.

Weiterlesen »
Rezepte

Zimt

Zimt ist nicht nur super lecker im Frühstücksporridge, sondern ist auch eine tolle Heilpflanze mit zahlreichen positiven Effekten auf den Körper und Geist.

Weiterlesen »
Rezepte

Kreuzkümmel

Auf Sanskrit heißt Kreuzkümmel Jeeraka, was soviel bedeutet wie „das, was verdaut“. Kreuzkümmel ist dein Allrounder bei Verdauungsproblemen.

Weiterlesen »
Ayurveda

Ayurveda – eine spirituelle Lehre

Ayurveda erkennt den Menschen als spirituelles Wesen an. Gesundheit ist aus ayurvedischer Sicht weit mehr, als die Abwesenheit von Krankheit. Gesundheit ist im Ayurveda die Erkenntnis unserer göttlichen Natur.

Weiterlesen »